Heilig

5. července 2007 v 23:12 |  Zimmer 483 - texty

Ich halt mich woch für dich
Wir schoffens nicht beide du weisst es nicht
Ich geb mich jetzt für dich auf
Mein letzter Wille hilft dir raus
Bevor das Meer unter mir zerbricht
Ich glaub an dich

Ref.: Du wirst für mich immer heilig sein
Ich sterb für unsere Unsterblichkeit
Meine Hand von Anfong an
Über dir ich glaub an dich
Du wirst für mich immer heilig sein

Du brichst die Költe wenn du sprichst
Mit jedem Houch von dir erlöst du mich
Wir sehen was wieder irgendwann
Atme weiter wenn du kannst
Auch wenn das Meer unter dir zerbricht
Ich glaub an dich

Ref.: Du wirst für mich immer heilig sein
Ich sterb für unsere Unsterblichkeit
Meine Hand von Anfong an
Über dir ich glaub an dich
Du wirst für mich immer heilig sein
Heilig sein, heilig sein
Heilig sein, heilig sein

Ich schau durchs Meer und seh dein Licht über mir
Ich sinke ich sinke weg von mir

Schau mir nicht mehr hinterher
Glaub an dich
Ich glaub an dich

Ref.: Du wirst für mich immer heilig sein
Ich sterb für unsere Unsterblichkeit
Meine Hand von Anfong an
Über dir
Und irgendwann für das Meer dich zu mir
Ich glaub an dich
Du wirst für mich immer heilig sein
Du wirst für mich immer heilig sein
 

Buď první, kdo ohodnotí tento článek.

Anketa

Bol/a si tu?

Áno !

Nový komentář

Přihlásit se
  Ještě nemáte vlastní web? Můžete si jej zdarma založit na Blog.cz.
 

Aktuální články

Reklama